Rezepte

Lahntaler Kartoffelsuppe

Zutaten:
2 dicke Möhren (geschält und kleingeschnitten)
¼ Kopf Sellerie (geschält und kleingeschnitten)
1 Stange Lauch (den unteren helleren teil kleinschneiden, das grüne obere getrennt voneinander in feine Streifen)
1,5 Gemüse-/Metzgerzwiebeln (geschält und kleingeschnitten)
8 große geschälte Kartoffeln
400 ml Sahne (fettreduziert)
Salz, Pfeffer, Muskat, Öl

Zubereitung:
Einen Topf bei mittlerer Hitze vorheizen, Öl hineingeben und zuerst die Zwiebeln langsam anschwitzen  (ca.8 Minuten). Anschließend die Möhren und den Sellerie hinzugeben und Salzen, weitere 10 Minuten anschwitzen lassen. Dann erst den hellen Lauch zugeben und alles nochmals 5 Minuten erhitzen. Nun etwas Zucker hinzu geben und diesen leicht karamellisieren lassen. Die Kartoffeln hinzugeben und alles mit Wasser bedecken und den Herd etwas höher stellen. Alles für ca. 30 – 40 Minuten leicht vor sich hin köcheln lassen, dabei ggf. die Temperatur zurückdrehen und immer darauf achten das alles mit Wasser bedeckt bleibt. Anschließend mit einem Mixstab gut Mixen und zum Schluss die Sahne hinzugeben und evtl. die Suppe mit Wasser nach Wunsch verdünnen. Jetzt die Suppe mit wenig weißem Pfeffer und Muskat abschmecken ggf. nochmal nachsalzen.
Die grünen Lauchstreifen separat im Wasserbad blanchieren, abgießen und mit als Einlage in die fertige Suppe geben.

Neben der vegetarischen Suppe passt auch prima Räucherlachs dazu.

Guten Appetit! Dieses Gericht erhalten Sie auch im Restaurant Halberts.