Mehr Raum für Erholung

Im Sommer 2014 eröffnete die Emser Therme im Zuge einer ersten Erweiterung Deutschlands erste FlussSauna. Jetzt befinden wir uns in der zweiten großen Erweiterungsphase. Zur geplanten Fertigstellung im Herbst 2017 werden unsere Gäste mehr Ruhemöglichkeiten in Therme und Sauna vorfinden. Neben einem offenen Ruhebereich und einem Ruheraum in einer neuen Etage auf dem Sauna-Hauptgebäude ist auch eine Sauna-Kaminlounge geplant, die zusätzlich Platz zum Entspannen bieten. Auch die ThermenLandschaft wird um einen Ruheraum, eine Kaminlounge und eine Dachterrasse erweitert. Die neuen Ruhebereiche sind über einen Aufzug barrierefrei erreichbar.

Besonders freuen wir uns, dem vielfachen Wunsch unserer Gäste entsprechen zu können und im Garten des SaunaParks ein 65 m² großes Kalt-Bewegungsbecken einzurichten.

Seit der Eröffnung erfreut sich das FitnessPanorama großer Beliebtheit. Auf der zur Viktoriaallee hin gelegenen Dachfläche wird eine neue zusätzliche Trainingsfläche mit neuen Geräten für freies Training und Krafttraining entstehen. Diese wird nach der Erweiterung zu einer großzügigeren Nutzung des Trainingsbetriebs führen.

Die Bauarbeiten sind Anfang März gestartet. Durch den Bau der neuen Etage werden die Gäste kaum beeinträchtigt, mit Ruhestörungen ist nicht zu rechnen. Die Saunen und Pools können wie bisher genutzt werden. Ebenso wird ein Sichtschutz installiert, so dass die Handwerker keine Sicht in den SaunaPark haben. Der Bau des Kalt-Bewegungsbeckens ist bis zum Frühsommer abgeschlossen. Die Liegeflächen des Saunagartens werden eingeschränkt sein. Der komplette Thermenbereich inklusive Liegewiese wird nicht von der Baustelle beeinträchtigt werden.

Das erste Bild zeigt dem Anbau im Obergeschoss und das neue Becken im Saunabereich. Auf dem zweiten Bild ist der Anbau aus Sicht der Lahn zu sehen.

Unsere Thermen- und Saunahighlights
Jetzt Fan werden auf Facebook!