Bad Ems

Die Stadt Bad Ems liegt im Lahntal und wird durch die Lahn geteilt, der natürlichen Grenze zwischen Taunus und Westerwald, mitten im landschaftlich attraktiven Naturpark Nassau. Häufig wird Bad Ems auch als „Kaiserbad“ bezeichnet, eine Anspielung auf einen der berühmtesten Kurgäste der Stadt, Kaiser Wilhelm I., der fast zwei Jahrzehnte zur Kur an der Lahn verweilte. Ob zu Fuß, mit dem Rad oder per Schiff lässt sich heute Bad Ems und Umgebung über viele Rad- und Wanderwege erkunden.

Das denkmalgeschützte Kurhaus in Bad Ems bietet mit dem Kurtheater, dem Marmorsaal, der Spielbank und dem Café-Restaurant ein vielfältiges Freizeitangebot.  Der Kurpark, der direkt an der Lahn liegt, bietet sich hervorragend für einen Spaziergang an. Hier befindet sich auch die Talstation der Kurwaldbahn, welche die steilste Seilbahn der Welt ist. Zum Schlendern, Einkaufen und Verweilen lädt die historische Römerstraße ein. Hier gibt es eine große Vielfalt an Restaurants, Cafés und Geschäften.

Die vielen Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Radfahren, Kanufahren und der Golfplatz „Denzerheide“ lassen keine Langeweile aufkommen. Auch interessante Ausflüge an den Mittelrhein, zur Loreley oder nach Koblenz zum Deutschen Eck können von Bad Ems aus gut unternommen werden. Die Emser Therme rundet das Angebot in der Region ab und bietet zu jeder Jahreszeit die Möglichkeit, einen Kurzurlaub einzulegen.

Die international bekannten Emser Salz® Pastillen werden durch schonendes Eindampfen des Emser Thermalwassers gewonnen. Das wertvolle Emser Thermalwasser besteht aus mehr als 20 Mineralstoffen und Spurenelementen. Aus 350 ml Thermalwasser wird so ein Gramm des berühmten Emser Salzes® gewonnen. Natürliches Emser Salz® ist das einzige Salz mit nachgewiesener Wirkung auf die Schleimhaut der Atemwege. Des Weiteren haben der Teehersteller Sidroga® sowie das Verpackungsunternehmen Heuchemer ihren Sitz in Bad Ems. Mit der Heinen + Löwenstein GmbH & Co. KG, eines der führenden medizintechnischen Unternehmen, hat ein weiteres weltweit agierendes Unternehmen seinen Hauptsitz in der Stadt Bad Ems.

Die größte rollende Blumenschau Deutschlands findet immer am letzten Sonntag in Bad Ems statt.Egal ob berühmte Bauwerke, Figuren aus der Sagen- und Märchenwelt oder aktuelles aus dem Bereich der Kinderunterhaltung die filigrane Gestaltung der Motive und die Liebe zum Detail begeistern immer wieder die Besucher. Besuchen Sie die offizielle Blumenkorso Homepage.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.bad-ems.info

Stadt- und Touristikmarketing Bad Ems e.V.

Bahnhofplatz 1
56130 Bad Ems
Telefon: 02603 9415-0
Telefax: 02603 9415-50
info@bad-ems.info


Photo: Dietmar Pohlmann, Dominik Ketz

Noch keine Übernachtungsmöglichkeit? Schauen Sie mal hier...